Behältergrößen

Aus Opencaching-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geocache-Behälter können in den unterschiedlichsten Größen auftreten. Je nach Größe finden darin unterschiedliche Logbücher, Tauschgegenstände, Reisende etc. Platz. Kleine Behälter sind meist leichter zu verstecken und zu tarnen als größere.

aufgebohrte Schraube als Nano

Nano

Ein winziger Cachebehälter. Es kann sich um eine Art Kapsel handeln, an deren Logbuch man nur mit einer Pinzette herankommt, oder um eine Mini-Dose mit wenigen Millilitern Inhalt.

Opencaching.de kennt diese Cachegröße erst seit Februar 2013. Daher ist sie bei älteren Caches meist noch als Mikro, manchmal auch als andere Größe gelistet.

Mikro

PETling

Eine häufig verwendete Behältergröße: Sie lässt sich leicht verstecken, ist preiswert und groß genug für ein Mini-Logbuch mit 100 oder mehr Einträgen. Es gibt sogar kleine Reisende, die dort hineinpassen. Der Mikro hat ein Volumen von weniger als 100 ml und kann beispielsweise eine Kleinbild-Filmdose sein, ein PETling oder eine kleine Schachtel.

Da diese Cachegröße keinen Platz für Tauschgegenstände lässt, sollte man nach Möglichkeit eine größere Dose verwenden, besonders, wenn der Cache in freier Natur liegt, denn ein Mikro ist dort oft eine Nadel im Heuhaufen. Bei aufwändigeren Multicaches sind viele Geocacher enttäuscht, wenn sie am Ende nur eine Filmdose mit Logrolle finden.

Klein

In die nächste Behältergröße passen schon mehrere kleine Tauschgegenstände. Das Volumen beträgt zwischen 100 und 750 ml.

„normale“ Größe

Normal

Behälter mit einem Volumen von 750 ml bis 3000 ml (3 Liter) gelten als „normal“. Es handelt sich oft um selbstgebaute Holzkisten oder ausgediente Kunststoffdosen mit 4 Flügelverschluss-Deckel.

Groß

Das Volumen beträgt 3 bis 10 Liter. Hier passen schon ziemlich große Tauschgegenstände hinein.

Extrem groß

Alle Behälter, die mehr als 10 Liter fassen, fallen in diese Kategorie.

Andere Größe

Welcher Behälter erwartet mich? Die Antwort bekommt man vor Ort. Es kann sich beispielsweise um äußerst kreative Behälter handeln.

Auch ältere Nano-Caches sind teils noch als „andere Größe“ gelistet.

Kein Behälter

Hierbei gibt es KEINEN physischen Behälter und kein Logbuch, da es sich um einen Virtuellen Cache, einen Webcam-Cache oder einen Event-Cache handelt.