Opencaching-Etikette: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Opencaching-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (+link)
Zeile 7: Zeile 7:
  
  
Verhalte Dich unauffällig und lasse Dich beim Cachen möglichst nicht “erwischen”. Verrate keine Cacheverstecke an Muggels.
+
Verhalte Dich unauffällig und lasse Dich beim Cachen möglichst nicht “erwischen”. Verrate keine Cacheverstecke an [[Muggel]]s.
  
 
Beachte, daß man in [[Naturschutz|Naturschutzgebieten]] den Weg nicht verlassen darf.
 
Beachte, daß man in [[Naturschutz|Naturschutzgebieten]] den Weg nicht verlassen darf.

Version vom 11. Oktober 2012, 11:40 Uhr

Oder die ungeschriebenen Regeln des Geocachens

Geocaching ist ein Hobby bei dem man, wie überall, auch einige Regeln befolgen sollte, damit alle langfristig Spass am Hobby haben.


Grundsätzlich kann man sich an folgende Worte halten:

Verhalte Dich unauffällig und lasse Dich beim Cachen möglichst nicht “erwischen”. Verrate keine Cacheverstecke an Muggels.

Beachte, daß man in Naturschutzgebieten den Weg nicht verlassen darf.

Respektiere kenntlich gemachte Privatgrundstücke (z.B.: Betreten verboten oder Privat).

Hinterlasse keinen Müll, sondern nimm diesen (falls vor Ort) bitte mit und entsorge ihn ordnungsgemäß.

Gehe sorgsam mit dem Cache um und versuche Spuren zu vermeiden, die zum Cache führen.

Bitte Verhalte Dich fair beim Tauschen von Tauschgegenständen.

Beim Loggen sollten keine obszönen oder destruktiven Kommentare hinterlassen werden.

Logge online bitte mit mehr als 3 Worten. Beschreibe, wie gut Dir der Cache gefallen hat, aber verrate keine Geheimnisse.

Ist ein Cache beschädigt oder das Logbuch nass oder fehlt ganz, so vermerke dieses in deinem Log-Eintrag. Nur so kann der Owner nachbessern.

Einen Did not find loggen ist nicht peinlich oder böse, sondern hilfreich und vernünftig.

Auch Fotos sind gern gesehen, aber auch hier gilt, daß diese keinen Hinweis auf das Versteck geben sollen.

Beim Listing gibt es auch einige Hinweise die beachtet werden sollen:

Einer unserer Grundgedanken ist das Qualität vor Quantität geht.
Das heißt wir haben lieber einen gute Cache als fünf langweilige Leitplankencaches.

Bitte trage die Wegpunkte ein, sofern der Cache auf anderen Plattformen gelistet ist.

Eine Beschreibung der Örtlichkeit oder warum der Cache an dieser Stelle liegt ist oft interessant und macht anderen Cachern Lust auf den Cache.

Beachte Naturschutzgebiete, Privatgrund und Urheberrecht. Bei Missachtung sind wir (opencaching.de) gezwungen, den Cache zu sperren.

Zur Schonung der Natur bitte Hinweise und ggf. Spoilerbiler nutzen.

Bitte keinen Listingvandalismus betreiben, du schädigst dadurch die Cacher die deinen Cache bisher gefunden haben. Das kann auch zur Sperrung Deines Accounts führen.