Caches ignorieren

Aus Opencaching-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ignorieren von Caches kann von großem Interesse sein. Was das ist und wie man dies erreicht, wird im Folgenden beschrieben.

Das Problem

Jeder hat sie, aber keiner mag ständig dran erinnert werden - die Caches, die man einfach nicht machen möchte bzw. aus diversen Gründen evtl. gar nicht machen kann. Diese Caches tauchen trotzdem immer wieder in der Suche und auf den Cachekarten auf und man hat sie immer wieder als "Schandflecken" vor sich. Manch einen stört dies.

Die Gründe

Derer gibt es zahlreiche, hier ein paar Beispiele:

  • Es könnte sich z.B. um einen Rätselcache handeln, dessen Rätsel man nicht lösen kann.
  • Die Geländewertung kann zu hoch sein und man traut sich den Cache nicht zu. Nicht jeder mag und kann z. B. auf Bäume klettern, oder sich von Brücken abseilen.
  • Man ist durch körperliche Einschränkungen gar nicht in der Lage, einen bestimmten Cache zu suchen (z. B. Rollstuhlfahrer) und möchte solche Caches von vornherein nicht mehr angezeigt bekommen, auf die bestimmte Dinge zutreffen.
  • Man hat von einem Cache schon im Vorfeld gehört, dass dieser unschön ist und es sich nicht lohnt ihn zu suchen.

Sicher findet jeder noch zahlreiche ander Gründe, die ihm dazu einfallen. Diese sind jeweils einzig Geschmacksache des Cachers und über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten.

Die Lösung

Die Lösung ist recht einfach, denn man kann einen Cache mit der Funktion Ignorieren einfach aus der Suche ausblenden.

Ignorieren.jpg

Hat man ein Cachelisting ausgewählt, dass ignoriert werden soll und diese Funktion bereits getätigt, wird dieser Cache nicht mehr angezeigt, wenn man auf dem Suchformular ignorierte Caches ausblendet. Außerdem taucht er nicht mehr auf der Cachekarte auf, solange man die ignorierten Caches dort nicht ausdrücklich einblendet.

Dafür kann man die ignorierten Caches im eigenen Profil unter "Ignorierte Caches" aufgelistet finden. Diese Liste ist von niemand anderem einsehbar.