Privatgrund: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Opencaching-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „Da die Caches von Opencaching theoretisch überall versteckt werden können, kommt es immer wieder zu Problemen.<br> Die Ursache ist dabei meist, dass der Cach…“)
 
(kat, Zeilenumbrüche; ist unabhängig von OC)
Zeile 1: Zeile 1:
Da die Caches von Opencaching theoretisch überall versteckt werden können, kommt es immer wieder zu Problemen.<br>
+
Da Geocaches theoretisch überall versteckt werden können, kommt es immer wieder zu Problemen. Die Ursache ist dabei meist, dass der Cache auf Privatgrundstücken versteckt wurde, ohne vorher eine Absprache mit dem Grundstückseigentümer zu treffen.
Die Ursache ist dabei meist, dass der Cache auf Privatgrundstücken versteckt wurde, ohne vorher eine Absprache mit dem Grundstückseigentümer zu treffen.<br>
+
 
Ist diese Absprache geschehen (und kann bewiesen werden), ist es möglich, Caches auch auf Privatgrundstücken zu verstecken, dann jedoch möglichst so, dass der Behälter sich nicht allzu weit von offiziellen Wegen entfernt liegt.<br>
+
Ist diese Absprache geschehen (und kann bewiesen werden), ist es möglich, Caches auch auf Privatgrundstücken zu verstecken, dann jedoch möglichst so, dass der Behälter sich nicht allzu weit von offiziellen Wegen entfernt liegt.
 +
 
 
Sollte der Cache versehentlich auf einem Privatgrundstück versteckt sein, so ist es hilfreich, wenn der Grundstückseigentümer im Cache einene Zettel vorfindet, auf dem Kontaktdaten für eventuell auftretende Probleme vermerkt sind. Diese kann der Besitzer des Grundstückes dann benutzen, um die Situation zu klären, und im Falle einer Ablehnung den Cache von seinem Grundstück entfernen lassen.
 
Sollte der Cache versehentlich auf einem Privatgrundstück versteckt sein, so ist es hilfreich, wenn der Grundstückseigentümer im Cache einene Zettel vorfindet, auf dem Kontaktdaten für eventuell auftretende Probleme vermerkt sind. Diese kann der Besitzer des Grundstückes dann benutzen, um die Situation zu klären, und im Falle einer Ablehnung den Cache von seinem Grundstück entfernen lassen.
 +
 +
[[Kategorie:Geocaching]]

Version vom 11. Oktober 2012, 12:04 Uhr

Da Geocaches theoretisch überall versteckt werden können, kommt es immer wieder zu Problemen. Die Ursache ist dabei meist, dass der Cache auf Privatgrundstücken versteckt wurde, ohne vorher eine Absprache mit dem Grundstückseigentümer zu treffen.

Ist diese Absprache geschehen (und kann bewiesen werden), ist es möglich, Caches auch auf Privatgrundstücken zu verstecken, dann jedoch möglichst so, dass der Behälter sich nicht allzu weit von offiziellen Wegen entfernt liegt.

Sollte der Cache versehentlich auf einem Privatgrundstück versteckt sein, so ist es hilfreich, wenn der Grundstückseigentümer im Cache einene Zettel vorfindet, auf dem Kontaktdaten für eventuell auftretende Probleme vermerkt sind. Diese kann der Besitzer des Grundstückes dann benutzen, um die Situation zu klären, und im Falle einer Ablehnung den Cache von seinem Grundstück entfernen lassen.