Papierloses Cachen

Aus Opencaching-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim papierlosen Cachen wird auf das Ausdrucken der Cachebeschreibung (Listing) verzichtet und diese stattdessen auf einem tragbaren Gerät mitgeführt.

Zum Finden eines Geocaches ist neben den Koordinaten meist auch die Cachebeschreibung notwendig oder zumindest hilfreich. In den Anfangstagen des Geocachens war es üblich, die Cachebeschreibung am heimischen PC auszudrucken und in gedruckter Form mitzuführen. Durch die fortschreitende technische Entwicklung tragbarer Geräte und deren Verbreitung verzichten inzwischen viele Geocacher auf diese Ausdrucke und führen die Cachbeschreibung auf einem tragbaren Gerät mit sich.

Verfügbare Geräte

GPS-Gerät

Aktuelle GPS-Geräte können meist auch die Cachebeschreibung speichern und bei Bedarf anzeigen. Nachdem sie auf das Gerät übertragen wurde, kann man sie unterwegs lesen und z. B. zusätzliche Hinweise oder die vorhergehenden Logeinträge nachschlagen.

Handy/Smartphone/Tablet

Auch Smartphones, Tablets und manche Handys können Cachebeschreibungen speichern und darstellen. Auf Smartphones und Tablets wird hierfür meist eine entsprechende App verwendet, was den Vorteil hat, dass die Beschreibung mit den Koordinaten des Geocaches verknüpft bleibt. Smartphones und Tablets bieten oft noch weitere Möglichkeiten, z.B. direkten Abruf von Cachebeschreibungen aus dem Internet, oder Speichern der Beschreibungen als pdf-Datei. Auch manche ältere Handys können Cachebeschreibungen anzeigen, z. B. mit dem Programm SmartGPX.

Sonstige tragbare Geräte

Auch ebook-reader, Ipods, PDAs etc. eigenen sich unter Umständen zum papierlosen Geocachen.

Vor- und Nachteile

Vorteile des papierlosen Cachens
  • Papierloses Cachen spart Papier und Tinte bzw. Toner.
  • Papierloses Cachen ermöglicht es sehr viele Cachebeschreibung immer dabei zu haben. Moderne GPS Geräte können z. B. 5000 Cachebeschreibungen speichern.
Nachteile des papierlosen Cachens
  • Es ist nicht immer sichergestellt, dass alle in der Cachebeschreibung enthaltenen Informationen gespeichert und angezeigt werden. Wer dies nicht rechtzeitig bemerkt, stellt unter Umständen fest, dass ihm wichtige Informationen fehlen.
  • Auf einem Papierausdruck können eigene Notizen meist einfacher hinzugefügt werden.
  • Eine Cachebeschreibung liest sich auf einem Din A4-Blatt angenehmer und kann besser erfasst werden als auf einem kleinen Display.